Südküste

Früh um 9 Uhr fing die Fahrt ab Carlow auf irischen Nebenstraßen weiter.
Es ging durch Kilkenny bis zur ersten Station dem Rock of Cashel.
Dort angekommen schloss ich mich einer Gruppe Amerikaner an und hörte mir die geführte Tour an.

image

Rock of Cashel

Was natürlich alle vorher gelesenen Reiseführer verschwiegen haben, ist das die Kapelle seit 4 Jahren mit einem Gerüst versehen ist, zur Erhaltung dieser.

Weiter ging die Fahrt über Tipperary, extra wegen dem Hans K. aus N. (ja es war ein langer Weg).
Über Cork ging die Fahrt weiter auf der West Cork Coastal Road bis nach Skibberen.

Dort wurde ein B&B gesucht und auch schnell im nahen Castletownshend gefunden.
Wunderschön gelegen an einer Bucht am Meer, eine alte kleine Burg.

image

B&B Ausblick vom Eingang

image

B&B

Anschließend noch in einem der besten Sea-Food Restaurants von 2012 gegessen.

image

Mary Ann's Sea-Food Pie

Absolut lecker gewesen 🙂

Ein Kommentar zu “Südküste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s